Mitglieder-Bereich

Sie sind nicht angemeldet

Servicezeiten GST-Geschäftsstelle

Montag bis Freitag:
jeweils 08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr

Telefon 031 307 35 35
info(at)gstsvs.ch


Telefonzeiten für Rechts- und Wirtschaftsauskünfte:
Montag: 09.00–12.00 Uhr
Dienstag: 13.00–16.00 Uhr
Donnerstag: 09.00–12.00 Uhr

Telefon 031 307 35 35

Diese Dienstleistungen sind GST-Mitgliedern vorbehalten.

Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte GST

Dienstag, 25. Februar 2020

Kälber in der Mast erkranken heute zu oft. Die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) fordert Haltungssysteme, welche die Tiergesundheit fördern und dazu führen, dass weniger Medikamente eingesetzt werden müssen. mehr »

Freitag, 07. Februar 2020

Mit der neu gegründeten Kommission verfolgt die GST das Ziel, Fachleute zum Thema Tierwohl an einen Tisch zu bringen. Diese sollen Positionen zu aktuellen Themen erarbeiten und Handlungsfelder skizzieren. mehr »

Montag, 23. Dezember 2019

Nationalrat Jean-Paul Gschwind (CVP/JU) hat am 20. Dezember 2019 eine Interpellation im Parlament eingereicht. Darin fragt er den Bundesrat an, warum die Humanmedizin bisher von einer obligatorischen Meldepflicht des Antibiotika-Verbrauchs ausgenommen wird. mehr »

Montag, 23. Dezember 2019

An den Schweizerischen Tierärztetagen vom 6.-8. Mai 2020 in Basel bieten wir wieder ein interessantes Programm zu aktuellen Themen aus der Veterinärmedizin. mehr »

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Der Ständerat hat am 12. Dezember eine Motion angenommen, welche eine Betriebszulage für Selbstständigerwerbende während einer Mutterschaft fordert. Dies würde auch Tierärztinnen zu Gute kommen, die selbständig eine Praxis führen. mehr »

Freitag, 15. November 2019

Dieses Jahr startet am 18. November 2019 – zeitgleich mit der internationalen Antibiotika Awareness Woche der Weltgesundheitsorganisation (WHO) – eine schweizweite Aktion zur Rückgabe nicht mehr benötigter Antibiotika.  mehr »

Freitag, 15. November 2019

Die Veterinärmedizin setzt seit mehreren Jahren konkrete Massnahmen im Kampf gegen die Antibiotikaresistenzen um. Antibiotika-Anwendungen sollen weiter reduziert werden, wobei das Tierwohl stets gewährleistet sein muss. mehr »

Donnerstag, 07. November 2019

Die OdA TPA befragt jährlich die Absolventinnen und Absolventen des Qualifikationsverfahrens für Tiermedizinische Praxisassistentinnen (TPA). mehr »

Freitag, 01. November 2019

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat am 21. Oktober 2019 ein Merkblatt zur neuen Regulierung der Enthornung von Zicklein herausgegeben. Seit dem 1. Mai 2019 gilt Ketamin als zu kontrollierende Substanz (Betäubungsmittel). Deshalb dürfen Tierärztinnen und Tierärzte Ketamin nicht mehr an die Tierhaltenden abgeben.  mehr »

Freitag, 25. Oktober 2019

Tausende Haustiere verschwinden Jahr für Jahr spurlos, davon sind rund 80% Katzen. Ein Mikrochip in der Grösse eines Reiskorns gibt jeder Katze eine unverwechselbare Identität. Mit der Katzenchipaktion im November tragen die Tierärzte dazu bei, dass aufgefundene Katzen wieder zu ihren Besitzern kommen. mehr »

Einträge 1 bis 10 von 220
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 »
 
TYPO3 Agentur