Die GST ruft zur Unterstützung der Humanmedizin auf

Freitag, 20. März 2020

Spezielle Zeiten erfordern spezielle Massnahmen. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde die Kleintierklinik der Vetsuisse-Fakultät Bern darum gebeten, der Humanmedizin Beatmungsgeräte zur Verfügung zu stellen. Die Kleintierklinik ist dem Wunsch nachgekommen.

Der Vorstand und der Standesrat der GST rufen die Mitglieder der GST dazu auf, in solchen Momenten über sich hinauszuwachsen und zu helfen, wo es möglich ist. Es entspricht unserem Berufsethos. In den «Ethischen Grundsätzen» für GST-Mitglieder ist festgehalten: «Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft als Ganzes wahr». Ein Menschenleben wiegt mehr als ein Tierleben. Unser Wissen, unsere Ausrüstung und unser Engagement können mithelfen, Menschenleben zu retten. Die GST dankt allen Tierärztinnen und Tierärzten für Ihren Einsatz in diesen schwierigen Zeiten. 

 
TYPO3 Agentur