Swissmedic verbietet Importe mit Sonderbewilligung aus den USA

Freitag, 04. Oktober 2019

Swissmedic hat ohne Einbezug und Information der GST und der Tierärzteschaft erlassen, dass sie keine Sonderbewilligungen mehr für Medikamentenimporte aus Nicht-EWR-Staaten ausstellt.

Das betrifft unter anderem die USA oder Neuseeland. Die Begründung ist, dass nur mit den EWR-Staaten eine Lebensmittelsicherheits-Äquivalenz herrsche. Die Liste der Staaten mit Ländern mit vergleichbarer Tierarzneimittelkontrolle wurde für die Tierarzneimittel dementsprechend stillschweigend gekürzt. Die GST fordert, dass zumindest für Heimtiere weiterhin Sonderbewilligungen möglich sind, weil sie im Lebensmittelbereich keine Rolle spielen. Die GST wird in dieser Angelegenheit bei der Swissmedic vorstellig werden. 

 
TYPO3 Agentur