Finanzierung des Tierarzneimittelkompendiums gesichert

Dienstag, 27. September 2016

Das Schweizer Tierarzneimittelkompendium ist bereits 22 Jahre alt. Um dieses weiterhin zu erhalten, beteiligt sich die GST an einer Übergangsfinanzierung für zwei Jahre.

Da die Publikation der Tierarzneimittel-Daten ab 2016 bis zur Neuvergabe des Auftrages nach Inkrafttreten des revidierten Heilmittelgesetzes nicht mehr vollständig durch die Swissmedic finanziert werden kann, musste für die Übergangsphase 2017/18 eine Lösung gefunden werden. Mit den Partnern Vereinigung der Schweizer Kantonstierärztinnen und Kantonstierärzte (VSKT), Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST), Vetpoint sowie scienceindustries (Verband der veterinärpharmazeutischen Firmen) konnte eine Trägerschaft für diese Übergangsfinanzierung gefunden werden. Somit ist die Weiterführung dieser Dienstleistung für die Tierärzteschaft gesichert.

Das einstige gedruckte Nachschlagewerk präsentiert sich heutzutage als Web-Informationssystem mit umfangreichen Suchfunktionen und diversen Hilfsmitteln. Das Tierarzneimittelkompendium stellt allen Interessensgruppen, von Praktiker über Kliniker bis Amtstierarzt, die aktuellsten Tierarzneimitteldaten zur Verfügung und informiert übersichtlich bezüglich aller relevanten Änderungen.

TAK Internet-Version: www.tierarzneimittel.ch
eTAK ,Version für Mobilgeräte: www.vetpoint.ch

 
TYPO3 Agentur