Teilrevision der Tierarzneimittelverordnung (TAMV, 2. Etappe, Massnahmenpaket 1) und der Arzneimittel-Werbeverordnung (AWV, «Motion Eder»)

Montag, 05. Januar 2015

Tierarzneimittelverordnung: Ziel des ersten Massnahmenpakets der zweiten Etappe der Teilrevision TAMV ist es, den Einsatz von Tierarzneimitteln transparenter und professioneller zu gestalten. Die fachgerechte Verschreibung, Abgabe sowie Anwendung von Tierarzneimitteln soll damit verbessert werden. Es werden unter anderem Massnahmen zur Minimierung von Antibiotikaresistenzen aufgenommen.

Arzneimittel-Werbeverordnung: Der Bundesrat setzt die Anliegen der Motion Eder 13.3393 «Swissmedic-Zulassung eines Arzneimittels als erlaubtes Werbeelement» um. Die Zulassungsinhaberinnen sollen neu mit dem Zulassungsstatus (schriftlich wie auch bildlich) werben dürfen.

Die GST hat die Fachsektionen darüber informiert und gebeten, ihre sektionsspezifischen Positionen bis am 20. Februar der GST zuzustellen, damit eine konsolidierte Position erarbeitet und am 23. März 2015 eingereicht werden kann.

Weitere Unterlagen:

www.admin.ch/ch/d/gg/pc/pendent.html

 
TYPO3 Agentur