Aktuelle Meldungen

Montag, 18. Januar 2021

Der Bundesrat hat angesichts der angespannten epidemiologischen Lage an seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 weitere Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Diese sind ab heute Montag, 18. Januar 2021 in Kraft.  mehr »

Dienstag, 08. Dezember 2020

Findeltiere werden oft in der Tierarztpraxis abgegeben. Dies stellt Tierärztinnen und Tierärzte vor zahlreiche Herausforderungen. mehr »

Freitag, 04. Dezember 2020

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) informierte am 3. Dezember, dass erstmals in der Schweiz bei einer Katze das neue Coronavirus nachgewiesen wurde. Weltweit seien Einzelfälle des neuen Coronavirus bei Katzen und Hunden bekannt. Fast alle diese Tiere stammten aus Haushalten mit Personen, die positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden. Dies gelte auch für die positiv getestete Katze in der Schweiz.  mehr »

Donnerstag, 03. Dezember 2020

Die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) begrüsst, dass das Wohlergehen der Tiere in der Bundesverfassung verankert werden soll. Im Gegenentwurf fehlen jedoch grundlegende Aspekte des Tierwohls. Insbesondere müssten auch importierte tierische Produkte die schweizerischen Standards erfüllen. mehr »

Montag, 30. November 2020

Zur Förderung der Tiergesundheit im Nutztierbereich sind umfassende Strategien gefragt. Dabei nehmen Bestandestierärztinnen und Bestandestierärzte eine entscheidende Rolle ein. Diese Rolle soll in Zukunft weiter gestärkt werden. mehr »

Freitag, 13. November 2020

Aufgrund des aktuellen Wissensstandes ist eine generelle Auslauf- und Bewegungseinschränkung von Heimtieren nicht gerechtfertigt. Das Tierwohl würde dadurch unverhältnismässig beeinträchtigt.  mehr »

Dienstag, 10. November 2020

Daniel Gerber wird ab April 2021 neuer Geschäftsführer der GST. Er folgt auf Peter Glauser, der auf Mitte 2021 in Pension geht und den Verband seit 2013 leitet. mehr »

Dienstag, 03. November 2020

Am 30. November beginnt die nächste «Impfen für Afrika»-Kampagne. Während einer Woche sammeln Schweizer Tierarztpraxen die ­Einnahmen aus Impfungen und spenden alles oder einen Teil davon an Vétérinaires Sans Frontières Suisse VSF. mehr »

Freitag, 30. Oktober 2020

Aufgrund der stark ansteigenden Infektionen mit dem Coronavirus hat der Bundesrat mehrere, schweizweit gültige Massnahmen ergriffen. Diese sind ab dem 29. Oktober 2020 in Kraft und sind vorerst nicht befristet.  mehr »

Dienstag, 20. Oktober 2020

Jedes Jahr werden Tausende von Katzen vermisst. Ein Mikrochip gibt jeder Katze eine unverwechselbare Identität. Mit der Katzenchipaktion im November tragen die Tierärztinnen und Tierärzte dazu bei, dass aufgefundene Katzen wieder zu ihren Besitzern kommen. mehr »

Einträge 1 bis 10 von 244
 
TYPO3 Agentur