Mitglieder-Bereich

Sie sind nicht angemeldet

Veranstaltungen

03.06.2020
Herzogenbuchsee, CH
04.06.2020
Zürich, CH

Servicezeiten GST-Geschäftsstelle

Montag bis Freitag:
jeweils 08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr

Telefon 031 307 35 35
info(at)gstsvs.ch


Telefonzeiten für Rechts- und Wirtschaftsauskünfte:
Montag: 09.00–12.00 Uhr
Dienstag: 13.00–16.00 Uhr
Donnerstag: 09.00–12.00 Uhr

Telefon 031 307 35 35

Diese Dienstleistungen sind GST-Mitgliedern vorbehalten.

Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte GST

Coronavirus

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie unter www.gstsvs.ch/corona (die Seite wird laufend ergänzt). 

 

 


Tierarztpraxen bieten ab dem 27. April wieder sämtliche
Leistungen an

Ab dem 27. April dürfen Tierarztpraxen wieder alle Untersuchungen und Behandlungen durchführen. Arbeitnehmende und Kunden werden weiterhin durch zusätzliche Vorkehrungen geschützt. 

zur Medienmitteilung


Das neue Coronavirus: Informationen für Tierhalterinnen und Tierhalter

Das Risiko, dass Tiere mit dem Coronavirus angesteckt werden können, wird zurzeit als sehr gering eingeschätzt. Nähere Informationen für Tierhaltende von der Universität Zürich

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) beantwortet die häufigsten Fragen der Bevölkerung und der Fachleute zu den Folgen der ausserordentlichen Situation wegen des Coronavirus. Alle Antworten gelten unter der Einhaltung der allgemeinen BAG-Regelungen.


Freitag, 03. Mai 2019

Vom 13. bis 18. Mai findet dieses Jahr bereits zum 14. Mal die Aktion «Impfen für Afrika» statt. In dieser Woche sammeln Schweizer Tierarztpraxen die ­Einnahmen aus Impfungen und spenden alles oder einen Teil davon an Vétérinaires Sans Frontières Suisse.  mehr »

Mittwoch, 27. Februar 2019

«Antibiotika retten Leben – sind aber nicht immer nötig». Unter diesem Motto sollen neu auch Halterinnen und Halter von Pferden beim Umgang mit Antibiotika noch stärker sensibilisiert werden. Die wichtigsten Informationen finden sich auf einem Flyer und einem Plakat. mehr »

Donnerstag, 21. Februar 2019

Ab sofort stehen zwei neue Online-Services für GST-Mitglieder zur Verfügung: «Meine Bildungspunkte» und das Online-Branchenverzeichnis. mehr »

Donnerstag, 07. Februar 2019

Die diesjährigen Habsburgergespräche vom 24. Januar 2019 drehten sich um Zukunftsbilder und Visionen des Tierarztberufes. Der Anlass auf Schloss Habsburg war der Startpunkt einer Reihe von breit abgestützten Veranstaltungen und Diskussionen, welche die GST in diesem Jahr organisieren und begleiten wird. mehr »

Donnerstag, 17. Januar 2019

Die Tiergesundheit und das Tierwohl stehen für Tierärztinnen und Tierärzte an erster Stelle. Die Tagung «Brennpunkt Tierschutz» bietet Gelegenheit, voneinander zu lernen und das gegenseitige Verständnis zu optimieren. mehr »

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) fordert Coop auf, das Label Naturafarm weiterhin auch für Kälber und Schweine anzuwenden und somit einen Beitrag zu gesunden Tieren zu leisten. mehr »

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Das Enthornen von Zicklein ist sehr heikel. Daher verlangt Nationalrätin Irène Kälin in einer Motion, diesen Eingriff zu verbieten. Die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) begrüsst diese Motion. mehr »

Freitag, 23. November 2018

Die Delegierten der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) wählten an der gestrigen Versammlung Olivier Glardon zum neuen Präsidenten. mehr »

Freitag, 09. November 2018

Der Bund lanciert heute eine breit angelegte Kampagne, um die Bevölkerung für die Problematik der Antibiotikaresistenzen zu sensibilisieren. Die Veterinärmedizin setzt seit mehreren Jahren konkrete Massnahmen um. Antibiotika-Anwendungen sollen weiter reduziert werden, wobei das Tierwohl stets gewährleistet sein muss. mehr »

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Der Bundesrat hat heute die Verordnung über das Informationssystem Antibiotika in der Veterinärmedizin (IS ABV) verabschiedet. Die Tierärzteschaft unterstützt die geplante Datenbank grundsätzlich. Diese macht jedoch nur Sinn, wenn die Humanmedizin ein analoges System garantiert. mehr »

Einträge 31 bis 40 von 229
 
TYPO3 Agentur