Mitglieder-Bereich

Sie sind nicht angemeldet

Veranstaltungen

01.04.2020
Zürich, CH
02.04.2020
Schönbühl, CH
02.04.2020
Habsburg, CH

Servicezeiten GST-Geschäftsstelle

Montag bis Freitag:
jeweils 08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr

Telefon 031 307 35 35
info(at)gstsvs.ch


Telefonzeiten für Rechts- und Wirtschaftsauskünfte:
Montag: 09.00–12.00 Uhr
Dienstag: 13.00–16.00 Uhr
Donnerstag: 09.00–12.00 Uhr

Telefon 031 307 35 35

Diese Dienstleistungen sind GST-Mitgliedern vorbehalten.

Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte GST

Coronavirus

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie unter www.gstsvs.ch/corona (die Seite wird laufend ergänzt).

Für GST-Mitglieder: Erweiterung der GST-Rechtsauskunftszeiten für Anfragen rund um das Coronavirus (gültig ab 19. März 2020 bis auf weiteres)

 


Coronavirus: Tierarztpraxen gewährleisten die medizinische Grundversorgung für Heim- und Nutztiere


Tierarztpraxen und -kliniken bleiben weiterhin offen. Tierärztinnen und Tierärzte sowie die Tiermedizinischen Praxisassistentinnen leisten weiterhin die Grundversorgung wie notwendige Untersuchungen und Behandlungen, Notfallversorgung, Futter- sowie Medikamentenverkauf. Die Anweisungen des Bundesamts für Gesundheit BAG werden in den Praxien eingehalten und gelten auch für die Kunden.


Das neue Coronavirus: Informationen für Tierhalterinnen und Tierhalter

Das Risiko, dass Tiere mit dem Coronavirus angesteckt werden können, wird zurzeit als sehr gering eingeschätzt. Nähere Informationen für Tierhaltende von der Universität Zürich

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) beantwortet die häufigsten Fragen der Bevölkerung und der Fachleute zu den Folgen der ausserordentlichen Situation wegen des Coronavirus. Alle Antworten gelten unter der Einhaltung der allgemeinen BAG-Regelungen.


Freitag, 08. Juli 2016

Viele Tierhaltende brechen nun mit ihren Heimtieren in die Ferien auf, ohne zu wissen, dass es für die Rückreise in die Schweiz einiges zu beachten gilt. Das Bundesamt für Lebensmitttelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) bittet Tierärztinnen und Tierärzte diesbezüglich um Unterstützung bei der Information der Kundschaft. mehr »

Dienstag, 28. Juni 2016

Der Präsident des britischen Veterinärverbands Sean Wensley erklärte: «Die Entscheidung Grossbritanniens, aus der Europäischen Union auszutreten, wird sich beträchtlich auf Sachverhalte auswirken, die für den Veterinärberuf relevant sind, darunter insbesondere in Bezug auf Regulierung, Ausbildung und Personalplanung, aber auch in Bezug auf Tierschutz, Forschung, Überwachung und Tierorganisationen.» mehr »

Freitag, 24. Juni 2016

Swissmedic und der Schweizer Zoll haben die Einfuhr von illegal in die Schweiz importierten Arzneimitteln aus dem Internet kontrolliert. 765 Sendungen enthielten Arznei- oder Dopingmittel, 82 wurden beschlagnahmt. Nur eine Sendung enthielt ein illegales Tierarzneimittel. mehr »

Freitag, 24. Juni 2016

Die Delegierten der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) haben an ihrer Versammlung vom 9. Juni 2016 in Bern drei neue Vorstandsmitglieder gewählt: Claudia Graubner, Jean-Gabriel Mottier und Reto Wyss. mehr »

Mittwoch, 22. Juni 2016

Am 4. Juli 2016 startet die dritte Ausgabe von «Mini Lehr und ich» – der Dokuserie von SRF über die Welt der Lehrlinge. Mit dabei ist dieses Mal auch eine Tiermedizinische Praxisassistentin (TPA). mehr »

Mittwoch, 15. Juni 2016

Das «Schweizer Archiv für Tierheilkunde» (SAT) erscheint im Juni als Sondernummer zum Thema Antibiotikaresistenzen. In der Fachzeitschrift für Tierärztinnen und Tierärzte berichten Bund und Tierärzteschaft, wie sie die Nationale Strategie Antibiotikaresistenzen (StAR) umsetzen. Wissenschaftliche Originalartikel aus der Vetsuisse-Fakultät präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse zu diesem Thema. mehr »

Freitag, 10. Juni 2016

Tiermedizinische Praxisassistentinnen (TPA) sollen künftig die Wahl haben, ob sie sich zusätzlich für die Betreuung von Nutztieren ausbilden lassen. Die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) will die heutige TPA-Lehre erweitern, um auch im Nutztierbereich über gut ausgebildete Praxisassistentinnen und -assistenten zu verfügen. mehr »

Mittwoch, 08. Juni 2016

Die GST strebt eine Liberalisierung des Pikettdienstes auf Verordnungsebene an. Im März 2016 hat Nationalrat Daniel Fässler (CVP, AI) zum gleichen Anliegen die Motion «Praxistaugliche Umsetzung des Arbeitsrechts bei Tierarztpraxen» eingereicht. Nun liegt die Antwort des Bundesrats vor.  mehr »

Freitag, 27. Mai 2016

Die Nachfrage von Buben, die den Beruf des Tierarztes kennen lernen wollen, ist enorm. Damit auch dieses Jahr möglichst viele Schüler schnuppern können, sucht der Zukunftstag dringend Projektplätze in der ganzen Schweiz. mehr »

Freitag, 27. Mai 2016

Die Problematik des Notfalldienstes wird von der Tierärzteschaft sehr unterschiedlich wahrgenommen. Die Praxisart, die Region aber auch die gesetzlichen Grundlagen des Kantons haben einen grossen Einfluss. Dies zeigte sich an der Podiumsdiskussion, welche die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) am 13. Mai 2016 an den Schweizerischen Tierärztetagen in Lausanne organisierte. mehr »

Einträge 111 bis 120 von 223
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 »
 
TYPO3 Agentur