Schweizerische Tierärztetage 2018

Die Schweizerischen Tierärztetage 2018 finden vom 25. bis 27. April 2018 im Congress Center in Basel statt. Organisiert werden diese wiederum vom Verein Schweizer Tierärztetage (VSTT) in Zusammenarbeit mit der GST, den GST-Fachsektionen und VIVA Management GmbH.

GST-Programm

Veränderte Strukturen, neue Regelungen aber auch die Sensibilisierung in der Bevölkerung für Themen rund um das Tier: Die GST bringt an die Tierärztetage, was Ihren beruflichen Alltag als Tierärztin/Tierarzt beeinflusst.

Tierschutz – Herausforderungen für die Tierärzteschaft
Die Podiumsdiskussion am Freitagmittag widmet den Herausforderungen für Tierärztinnen und Tierärzte rund um das Thema Tierschutz. Sie sind herzlich eingeladen, mitzudiskutieren und Fragen zu stellen.

Strukturwandel
Im Kleintierbereich drängen Investitionsfirmen auf den Markt und die Nutztierpraxen werden stark von den veränderten Rahmenbedingungen der Landwirtschaft beeinflusst. Auch die Tierärzteschaft selber verändert sich zusehends: Feminisierung, Teilzeitpensen und Gemeinschaftspraxen statt Einzelkämpfer sind einige Stichworte. Mit Ihnen zusammen möchten wir die Chancen und Risiken dieser veränderten Rahmenbedingungen betrachten.

Antibiotikadatenbank
Topaktuell ist auch die vom BLV lancierte Antibiotikadatenbank. Die neuen Regelungen sind per Januar 2018 in Kraft getreten und betreffen alle Sparten der Veterinärmedizin. Herr Prof. Dr. Hans Wyss und Frau Dr. Dagmar Heim vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) informieren Sie über den aktuellen Stand des Projektes und beantworten Ihre Fragen.

Freitag, 27. April 2018

08.30-10.00 Uhr Strukturwandel – Neue Akteure in der Kleintierpraxislandschaft (Inputreferate & Diskussion)
Moderation: Gregor Schmid
R. Bexell (Anicura), D. Brunner (VETtrust), E. Dayer Linon (Medi-Vet SA), A. Moosmann (Zynergy GmbH)
11.15-12.15 Uhr Podiumsdiskussion: Tierschutz – Herausforderungen für die Tierärzteschaft
Moderation: Olivier Flechtner
Adrian Steiner (Nutztierklinik Vetsuisse Fakultät Bern), Daniel Koch (Kleintierchirurgie AG), Julie Schwechler (STVT), Regula Vogel (Kantonstierärztin Zürich)
13.30-14.00 Uhr Versorgungslage in der Nutztiermedizin
(Studie des Veterinary Public Health Institut in Zusammenarbeit mit der Vetsuisse Fakultät Bern, dem BLV, VSKT, SBV und GST)
Gertraud Schpübach
14.00-14.30 Uhr Antibiotikadatenbank: Stand der Dinge Hans Wyss (BLV), Dagmar Heim (BLV), Patrizia Andina-Pfister (GST)

Fragen zu den Neuerungen im Bereich Strahlenschutz?
Währen den Pausen steht Ihnen am Stand der GST Frau Angelina Riederer für Fragen rund um die neuen Regelungen im Bereich Strahlenschutz zur Verfügung.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen

www.tieraerztetage.ch

 
TYPO3 Agentur