Mitglieder-Bereich

Sie sind nicht angemeldet

Anmeldung zum Medizinstudium

Wer ab Herbstsemester 2019 ein Studium der Human-, Zahn- und Veterinärmedizin oder der Chiropraktik aufnehmen will, muss sich bis zum 15. Februar 2019 bei swissuniversities elektronisch anmelden.

Die Online-Anmeldung für das Medizinstudium ab Herbstsemester 2019 ist ab Ende November 2018 möglich.

Weiter Informationen: swissuniversities

Studium der Veterinärmedizin

Zulassung

Voraussetzung ist die eidgenössischen Matura. Die Zulassung zum Studium der Veterinärmedizin wird mit Eignungstest geregelt (Numerus Clausus).

Nähere Informationen zum Studium erhalten Sie an den Vetsuisse-Fakultäten:

Das Studium

Das Studium dauert 5 Jahre

1. Studenjahr
Naturwissenschaften (Physik, Chemie, Biochemie, Zellbiologie) und veterinärmedizinische Grundlagen

2. und 3. Studienjahr
Kenntnisse über Organsysteme, Untersuchung von Tieren

Nach 3 Studienjahren
Bachelor of Veterinary Medicine

4. Studienjahr
Beginn Master-Studium: Wahl des Schwerpunktes (Nutztiere, Pferde, Kleintiere, Pathobiologie, öffentliches Gesundheiswesen oder biomedizinische Forschung).

5. Studienjahr
Praxis in den verschiedenen Kliniken und Instituten.
Zusätzlich: Verfassen der Masterarbeit

Am Ende des Masterstudiums erhalten Sie den Titel «Master of Veterinary Medicine». Damit können Sie sich zur eidgenössischen Prüfung anmelden. Die bestandene Prüfung berechtigt Sie, als Tierarzt/Tierärztin tätig zu werden.

Gesetzliche Grundlagen

Das Studium der Veterinärmedizin in der Schweiz ist vom Bundesamt für Gesundheit im Medizinalberufegesetz (MedBG) und den dazugehörigen Verordnungen geregelt.

Das Studienreglement der Vetsuisse-Fakultät regelt die Details zum Studium.

Miriam Heinzelmann, Studentin 3. Studienjahr

«Ich kann mir gut vorstellen, später selber eine Praxis zu führen.»


«Das ganze theoretische Wissen, das wir in der kurzen Zeit im Veterinärstudium erhalten, ist enorm. Ich freue mich darauf, in den kommenden Jahren die Theorie in die Praxis umsetzen zu können. Ich packe gerne an und möchte mich auf Nutztiere spezialisieren. Da ich als Erstausbildung eine KV-Lehre gemacht habe, kann ich mir gut vorstellen, später selber oder gemeinsam mit anderen Tierärztinnen und Tierärzten eine Praxis zu führen.»

 
TYPO3 Agentur