Das SAT wird zur Open-Access-Zeitschrift

Freitag, 06. Januar 2017

Die wissenschaftlichen Arbeiten des Schweizer Archivs für Tierheilkunde sind seit dem 1. Januar frei zugänglich und auf den wichtigsten Forschungsdatenbanken indexiert. Die vom GST-Vorstand gestützte Strategie erhöht die globale Sichtbarkeit und die Ausstrahlung der traditionsreichen Fach- und Mitgliederzeitschrift.

Mit der Open-Access-Strategie wird der Tatsache Rechnung getragen, dass heute die elektronische Publikation von Fachzeitschriften massgebend ist für ihre Bekanntheit und ihren Erfolg.

Die wissenschaftlichen Artikel werden, oft bereits vor ihrem Abdruck, auf der SAT-Plattform der GST-Webseite weltweit öffentlich zugänglich gemacht. Gleichzeitig werden die Metadaten der Arbeiten in die wichtigsten Forschungsdatenbanken (z.B. PubMed / MedLine) übertragen und mit dem SAT-Online-Archiv auf der GST-Webseite, wo die Volltexte als PDF verfügbar sind, verlinkt.

Ebenfalls als Online-Ausgabe abrufbar sind die Beiträge des Verbandsteils «GST-Bulletin». Diese Beiträge sind hingegen weiterhin nur für GST-Mitglieder zugänglich.

Mehr Infos zu Open-Access
SAT auf e-periodica.ch
open-access.net
de.wikipedia.org/wiki/Open_Access
SAT-Artikel zur Open-Access-Strategie

 
TYPO3 Agentur